KLEINRINDERFELD

Standpunkt: Mehr Spielraum möglich machen

Öfter wird ein örtlicher Betrieb gebeten, etwas für die Allgemeinheit günstiger anzubieten. Dem stehen natürlich die offiziellen Vergabekriterien im Weg.
Wie kann man örtliche Firmen bei einer Vergabe mit ins Boot nehmen? Das Beispiel Kleinrinderfeld ist keine Seltenheit. Öfter wird ein örtlicher Betrieb gebeten, etwas für die Allgemeinheit günstiger anzubieten. Dem stehen natürlich die offiziellen Vergabekriterien im Weg, die selbst bei einer „beschränkten Ausschreibung“ sogenannte „Dumping-Angebote“ von vornherein ausschließen. Warum zwei der drei ortsansässigen Betriebe nicht fristgerecht ein Angebot abgegeben haben, ist vermutlich nicht mehr zu klären. Kam die Anfrage nicht mit allen Informationen bei ihnen an?
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen