FRICKENHAUSEN

Stars am Filmset in Frickenhausen

Moritz Bleibtreu Foto: DPA

Kinostars sind zur Zeit in Franken unterwegs. Allerdings wird nicht ein Frankentatort gedreht, sondern der Nachfolger der legendären Kifferkomödie „Lammbock“, die damals in Würzburg spielte.

In Frickenhausen wurden am Mittwoch im Altort Filmaufnahmen gemacht. Mit dabei waren die Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu, Lucas Gregorowicz und Wotan Wilke Möhring. „Lommbock“ heißt der neue Film. Diesmal geht's nicht um einen Pizzaservice, sondern um einen asiatischen Lieferservice.

Die Stars waren nett, freundlich und unterhaltsam. Doch fotografieren lassen wollten sie sich nicht. Sie hatten gerade eine Szene abgedreht und noch ihre Filmkleidung an. Moritz Bleibtreu setzte sich an das Steuer seines Autos. Dann ging's weiter nach Volkach. Fotos sollten noch nicht veröffentlicht werden, da der Film erst im März 2017 in die Kinos kommt.

„Lommbock ist eine Produktion der Firma „Little Shark Entertainment“, die schon einige erfolgreiche Filme gedreht hat, wie beispielsweise „Das Wunder von Bern“, „Frau Müller muss weg“ oder „Schoßgebete“ (geschrieben von Charlotte Roche).

Zwar hatten einige Frickenhäuser Fotos mit ihren Handys gemacht, wurden jedoch von der Filmfirma darauf hingewiesen, dass sie diese nicht ins Internet stellen dürfen.

Wotan Wilke Möhring Foto: NDR
Lucas Gregorowicz Foto: G.KIRCHHEIM

Schlagworte

  • Frickenhausen
  • Uschi Merten
  • Charlotte Roche
  • Filmschauspielerinnen und Filmschauspieler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!