WÜRZBURG

Startschuss für exklusives Hubland-Hotel

Das "Hotel Melchior Park" soll eine Attraktion im neuen Stadtteil Hubland werden. Die Stadträte haben das Vier-Sterne-Plus-Haus jetzt genehmigt. Es gibt aber auch Kritik.
Der Entwurf von Gerber Architekten für das Hotel Melchior Park. Nach Angaben des Bauherrn ist das noch nicht die endgültige Gestaltung. Die Illustration ist den städtischen Unterlagen entnommen. Foto: Quelle: Stadt Würzburg
Es geht voran in Würzburgs jüngstem Stadtteil „Hubland“. In der Sitzung des Konversionsausschusses wurden fünf große Bauprojekte genehmigt, darunter ein Seniorenwohnstift des Bürgerspitals, ein Studentenwohnheim und als prominentester Neubau ein Vier Sterne-Plus-Hotel. Dieses will die Freier Besitzgesellschaft auf dem 1,1 Hektar großen Areal des ehemaligen US-Casinos errichten. Bis Herbst nächsten Jahres soll es fertig sein und angeblich 24 Millionen Euro kosten. Das Haus der gehobenen Klasse wird „Hotel Melchior Park“ heißen und über 118 Zimmer sowie einen großzügigen Gastro-, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen