HELMSTADT

Statt der Fahrschule residiert im Rathaus jetzt die Bücherei

Die Fahrschule Heidingsfelder hat ihre Zweigstelle im Helmstadter Rathaus aufgelöst. Der Mietvertrag mit der Gemeinde wurde vorzeitig aufgekündigt.
Die Fahrschule Heidingsfelder hat ihre Zweigstelle im Helmstadter Rathaus aufgelöst. Der Mietvertrag mit der Gemeinde wurde vorzeitig aufgekündigt. Die frei gewordenen Räume würden jetzt von den Damen der Katholischen Öffentlichen Bücherei genutzt, gab Bürgermeister Edgar Martin in der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt. Den Besuchern bietet die Bücherei nun zusätzlich eine Kinder- und eine Leseecke an. Die Krabbelgruppe wird vom Dachgeschoss des Rathauses in den ebenfalls frei gewordenen Raum im Erdgeschoss umziehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen