Giebelstadt

Sternsinger zogen durch Giebelstadt

Sternsinger in Giebelstadt.  Foto: Karina Vonderlinden

In Giebelstadt hieß es am Dreikönigs-Tag wieder "Auf geht's Sternsinger". 20 Mädchen und Jungen hielten den christlichen Brauch im Namen der Pfarrei St. Josef auch heuer wieder in Ehren. Unter dem Motto  „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ wurden in diesem Jahr wieder viele Süßigkeiten und über 2300 Euro in bar an Spenden eingesammelt. Im Gegenzug sagten die Kinder ihre traditionsreichen Verse auf und brachten auf Wunsch die Inschrift 20*C+M+B+20 für "Christus Mansionem Benedicat" über zahlreichen Türen an. Die Pfarrei St. Josef bedankte sich herzlich im Namen von Pfarrer Georg Hartmann bei allen Spendern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Schlagworte

  • Giebelstadt
  • Christentum
  • Georg Hartmann
  • Jesus Christus
  • Kinder und Jugendliche
  • Mädchen
  • Pfarreien
  • Pfarrer und Pastoren
  • Spenden
  • Spenderinnen und Spender
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!