OBEREISENHEIM

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe an die Freudentrauben

Die evangelische Kirchengemeinde veranstaltet jedes Jahr ihr Adventsfenster. Dabei können sich Hausbesitzer bei der Pfarrei melden, um an einem bestimmten Tag ein Adventsfenster zu gestalten.
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe an die Freudentrauben
(rwe) Die evangelische Kirchengemeinde veranstaltet jedes Jahr ihr Adventsfenster. Dabei können sich Hausbesitzer bei der Pfarrei melden, um an einem bestimmten Tag ein Adventsfenster zu gestalten. Foto: Foto: R. Weis
Die evangelische Kirchengemeinde veranstaltet jedes Jahr ihr Adventsfenster. Dabei können sich Hausbesitzer bei der Pfarrei melden, um an einem bestimmten Tag ein Adventsfenster zu gestalten. Dabei singen oder spielen die Dorfbewohner vorweihnachtliche Lieder und tragen dazu noch eine Geschichte oder ein Gedicht vor. In diesem Jahr hatte sich die Weinprinzessin Marina Prust ein besonders Adventsfenster ausgedacht, wozu sie auch mehrere Honoratioren eingeladen hatte. Die Idee war, neben einem persönlichen Dankeschön auch für eine bedürftige Organisation zu sammeln.