OCHSENFURT

Strawanzen mit Stofferl Well

Fans der Biermösl Blosn haben es sofort bemerkt: Stofferl Well hat mit der Klezmer-Gruppe „Schmitts Katze“ vor dem Ochsenfurter Rathaus gespielt.
Der Knochenmann am Lanzentürmchen unter der Rathausuhr hat es Stofferl Well bei seiner musikalischen Rast in Ochsenfurt besonders angetan. Foto: Foto: Gerhard Meißner
Fans der legendären bayerischen Musik- und Kabarett-Gruppe „Biermösl Blosn“ haben ihn gleich erkannt – Stofferl Well, der mit seiner Trompete vor dem Ochsenfurter Rathaus zusammen mit dem Ensemble „Schmitts Katze“ Klezmer-Weisen anstimmt. Gemeinsam mit einem Kamerateam des Bayerischen Fernsehens ist Christoph Well in Mainfranken unterwegs, um die Gegend kennenzulernen und in der Sendereihe „Stoffel Wells Bayern“ davon zu erzählen. Das Alphorm im Beiwagen Unterwegs ist der Musiker dabei mit einer alten 600er BMW, Baujahr 1953, samt Beiwagen. Allein schon die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen