RANDERSACKER

Streicheleinheiten für die sozialdemokratische Seele

AWO-Präsident Wilhelm Schmidt zu Gast beim gemeinsamen Neujahrsempfang der SPD aus Würzburg Stadt und -Land.
SPD-Funktionäre beim Neujahrsempfang (von links): Monika Kirschbaum, Stefan Wolfshörndl, Wilhelm Schmidt, Volkmar Halbleib, Kerstin Westphal, Marion Schäfer-Blake, Bernd Rützel, Georg Rosenthal, Muchtar al Ghusain, Eva-Maria-Linsenbreder und ... Foto: Foto: Thomas Fritz
„Das war doch mal wieder eine wirklich gute Veranstaltung.“ Zufrieden verabschiedete sich am Samstag Würzburgs SPD-Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake vom Neujahrsempfang ihrer Partei in Randersacker. Knapp 600 Gäste nahmen daran teil. Unter ihnen viele Vertreter von Wohlfahrtsverbänden, die SPD-Unterbezirksvorsitzender Stefan Wolfshörndl und Muchtar Al Ghusain, Vorsitzender der Würzburg-SPD, begrüßten. Sozialpolitiker und sozial Engagierte hatten ihre Freude. Hauptredner Wilhelm Schmidt, Vorsitzender des Bundesverbandes der Arbeiterwohlfahrt, war Balsam für die gebeutelte sozialdemokratische ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen