Güntersleben

Streit um Risse im Natursteinboden

Die Risse auf dem Natursteinboden im Rathausfoyer, die sich während der Umbauarbeiten gebildet haben, haben ein Nachspiel. Wie aus einem Schadensgutachten hervorgeht, ist es nötig, den aus Muschelkalkplatten bestehenden Boden samt Estrich auszutauschen. Die Mehrkosten belaufen sich auf mindestens 17000 Euro.
Draußen wird friedlich weiter gearbeitet, drinnen gibt es Streit um Risse im Natursteinboden Foto: Christian Ammon
Die Risse auf dem Natursteinboden im Rathausfoyer, die sich während der Umbauarbeiten gebildet haben, haben ein Nachspiel. Wie aus einem Schadensgutachten hervorgeht, ist es nötig, den aus Muschelkalkplatten bestehenden Boden samt Estrich auszutauschen. Die Mehrkosten belaufen sich auf mindestens 17000 Euro. Bereits in einer früheren Sitzung des Gemeinderates hatte es deswegen ordentlich zwischen den Fraktionen gekracht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen