GERBRUNN

Stromausfall in Gerbrunn

Aufgrund einer defekten Stromleitung war am Samstag gegen 14 Uhr in Gerbrunn der Strom ausgefallen. Mittlerweile fließt er wieder.
WVV
WVV-Laden in der Echtergalerie Foto: Thomas Obermeier
Vermutlich aufgrund einer defekten Stromleitung ist es am Samstag gegen 14 Uhr in der Würzburger Nachbargemeinde Gerbrunn zu einem Stromausfall gekommen. Laut Bürgermeister Stefan Wolfshörndl brannte die Trafostation in der Gieshügeler Straße als Folgereaktion eines Defekts an anderer Stelle. Wolfshörndl machte sich vor Ort kundig, sprach mit dem Einsatzleiter. „Bei mir privat war der Strom auch weg. Aber das ist inzwischen schon wieder behoben.“ Nachdem der Brand gelöscht war, kümmerten sich die Techniker der Würzburger Versorgungsbetriebe (WVV) darum, die Haushalte möglichst schnell wieder ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen