FUCHSSTADT

Studenten nehmen sich die Brauerei Wolf vor

Was soll mit dem Gelände der Brauerei Fuchs geschehen? Bei der Suche nach Strategien helfen jetzt Masterstudenten der FH Würzburg-Schweinfurt mit.
Bei einer Begehung mit Eigentümerin Wilma Wolf verschafften sich die Masterstudenten der FH Würzburg-Schweinfurt einen ersten Eindruck vom Areal der Wolf Brauerei in Fuchsstadt. Foto: Foto: FHWS
Bei der Suche nach Strategien für die Vitalisierung der Ortskerne bekommt die kommunale Allianz „Fränkischer Süden“ jetzt Unterstützung von der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. Im Rahmen des Masterstudiengangs „Integrales Planen und Bauen“ haben sich die Studenten die ehemalige Brauerei Wolf als Objekt einer Studienarbeit ausgewählt und wollen Ideen erarbeiten, wie das nicht mehr genutzte Areal entwickelt werden kann.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen