WÜRZBURG

Studenten rufen zum Typisieren auf

Zum achten Mal organisieren Würzburger Studenten an diesem Mittwoch, 9. Dezember eine große Stammzell-Typisierungsaktion. Sie wendet sich nicht nur an Studenten, sondern für alle Würzburger. Von 9 bis 15 Uhr kann sich jedermann kostenfrei typisieren lassen. Ort ist die Hubland-Mensa der Uni.

In den letzten Jahren konnten die Organisatoren in Zusammenarbeit mit Vereinen und Einrichtungen so mehrere tausend Studenten und Würzburger typisieren und so die Heilungschancen von Krebskranken ein bisschen größer werden lassen.

Am kommenden Mittwoch schließt nur für diese Aktion die komplette Transfusionsmedizin der Würzburger Uni-Klinik. Die Malteser rücken mit einem Großaufgebot an Helfern an. Es wird auch viele Infostände geben. Unterstützer werden in Stadt, Uni und Fachhochschule auf die Aktion aufmerksam machen.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Robert Menschick
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!