WÜRZBURG

Sturm löst Holzplanken

Der starke Wind machte sich am Dienstag am Hotelturm in der Schweinfurter Straße zu schaffen. Einsatzkräfte mussten gegen Mittag einige Bretterzäune sichern.THOMAS OBERMEIER
Der starke Wind machte sich am Dienstag am Hotelturm in der Schweinfurter Straße zu schaffen. Einsatzkräfte mussten gegen Mittag einige Bretterzäune sichern.THOMAS OBERMEIER Foto: FOTO

(mr) Starker Wind rief am Dienstagmittag die Polizei am Hotelturm in der Schweinfurter Straße auf den Plan. Kurz nach 13 Uhr hatte ein Anrufer der Polizei mitgeteilt, dass eine Holzplanke an der obersten Etage des Hotelturmes vom Wind aus der Verankerung gerissen wurde.

Tatsächlich „wehten“ zwei längere Bretter und eine Metallstrebe an der Spitze des unvollendeten Bauwerkes im Wind. Die Teile drohten in die Tiefe zu stürzen und möglicherweise auf der viel befahrenen Straße zu landen.

Während die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sofort ans Werk gingen, wurde von der Polizei die vierspurige Straße vorsichtshalber gesperrt. Umleitungen führten über die Beethovenstraße, es kam zu Behinderungen.

Knapp 20 Minuten später konnte Entwarnung gegeben werden, die Teile waren von den Floriansjüngern gesichert worden. Verletzt wurde bei der gesamten Aktion niemand. Die Stadtverwaltung wird von dem Vorfall unterrichtet.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!