HETTSTADT

Suche nach Alternativen zur Ratshaussanierung

Nach den Skelettfunden bei Grabungsarbeiten im Rahmen der Rathaussanierung in Hettstadt gehen Experten bei Fortsetzung der Grabungen mit hoher Wahrscheinlichkeit von weiteren Funden aus.
Nach den Skelettfunden bei Grabungsarbeiten im Rahmen der Rathaussanierung in Hettstadt gehen Experten bei Fortsetzung der Grabungen mit hoher Wahrscheinlichkeit von weiteren Funden aus. Deshalb zog der Gemeinderat in einer Sondersitzung einen Verzicht auf einen zusätzlichen Kellerraum in Erwägung. Auch möchte die Verwaltung dem Gremium bis zu dessen nächster Sitzung am 28. Februar Alternativvorschläge unterbreiten zur dringend erforderlichen Abdichtung des Kellergeschosses gegen eindringendes Hangwasser.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen