WÜRZBURG

Superpreis für Röntgen- Schülerin

Verleihung Superpreis 2017       -  Die Preisträgerin Pooshwikaa Karunaikumar mit Ministerialdirektor Herbert Püls.
Die Preisträgerin Pooshwikaa Karunaikumar mit Ministerialdirektor Herbert Püls. Foto: Steffen Leiprecht

Anfang Oktober wurden 56 Schüler im Ehrensaal des Deutschen Museums in München mit dem Superpreis 2017 des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ ausgezeichnet. Pooshwikaa Karunaikumar vom Röntgen-Gymnasium war eine der Preisträgerinnen und wurde für ihre hervorragenden Arbeiten geehrt. Der Wettbewerb „Experimente antworten“ richtet sich an Schüler in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 und möchte die Freude am Experimentieren fördern. Dreimal pro Schuljahr wird eine Experimentieraufgabe zu einem naturwissenschaftlichen Phänomen gestellt, die mit Hilfe von Alltagschemikalien und -geräten aus Apotheke, Drogerie und Baumarkt gelöst werden kann. Diejenigen, die sich bei allen drei Wettbewerbsrunden erfolgreich beteiligt haben, wurden nun in die Landeshauptstadt eingeladen. Mit „Darf?s noch etwas mehr sein?“, „Grüner wird?s nicht!“ und „Alles fließt!“ waren die Experimentieraufgaben der drei Wettbewerbsrunden überschrieben. Karunaikumar führte Experimente aus der molekularen Küche sowie Experimente mit Wasserpflanzen und Trinkhalmen durch. Landeswettbewerbsleiterin Linda Schmauß würdigte die sorgfältigen Ausarbeitungen der Achtklässlerin. Ihre Urkunde und den Superpreis, ein Laborgerätekasten der Firma Hedinger, erhielt sie von Ministerialdirektor Herbert Püls, der im Namen von Kultusminister Ludwig Spaenle gratulierte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Conny Puls
  • Ludwig Spaenle
  • Röntgen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!