Würzburg

Synergie-Festival: Alles rund um das Thema Nachhaltigkeit

Das Synergie-Festival hat einen anderen Namen bekommen und sein Informationsangebot deutlich erweitert. Am 4. Mai dreht sich alles um dasThema Klimaschutz.
Werbung für den Stadtradel-Auftakt und das Synergie-Festival am 4. Mai: (von links) Sebastian Grimm (Landratsamt), der städtische Klimaschutzbeauftragte Philipp Mähler, Stadtradel-Koordinator Claudius Stahnke und Umweltreferent Wolfgang Kleiner. Foto: Patrick Wötzel
Zwei Veranstaltungen, ein Anliegen: Beim Auftakt der diesjährigen Aktion "Stadtradeln" und beim Synergie-Festival dreht sich am 4. Mai in der Fußgängerzone alles um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit.Das Synergie-Festival ist nicht neu, es hat nur einen anderen Namen bekommen und sein Informationsangebot deutlich erweitert: An Stelle des bisherigen "Klimamarkts" auf dem Unteren Markt geht es in diesem Jahr - übrigens gefördert durch das Bayerische Landesamt für Umwelt - nicht mehr nur um das Energie sparen, sondern um einen nachhaltigen und umweltbewussten Lebensstil insgesamt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen