GERBRUNN

Synergieeffekte durch die Nachbarschaft von Bauhof und Feuerwehr

Gleich doppelten Grund zu feiern, gab es am vergangenen Sonntag in Gerbrunn.
Georg Stirnweiß (links) beobachtet mit breitem Lachen Gerbrunns Bürgermeister Stefan Wolfshörndl beim Anbringen der Höhenmarke am neuen Bauhof. 271 Meter über dem Meer liegt der Bauhof. Foto: Foto: Traudl Baumeister
Gleich doppelten Grund zu feiern, gab es am vergangenen Sonntag in Gerbrunn: Offizielle Inbetriebnahme und Tag der offenen Tür des Gemeindebauhofs und Fahrzeugweihe des neuen Gerätewagens Logistik der Freiwilligen Feuerwehr. Beide Anlässe gemeinsam zu feiern, passe sehr gut, sagte Bürgermeister Stefan Wolfshörndl vor hunderten Gästen. „Beide Einrichtungen arbeiten für die Gemeinde, für deren Bürgerinnen und Bürger.