GOLLHOFEN

Talente richtig eingesetzt

Gemeinsam musiziert: Der Posaunenchor Gollhofen, der Gesangverein Gollachostheim, der Singkreis Herrnberchtheim sowie die Solisten Henriette Markel, Petra Trabert und Siegfried Ruhl trugen unter der Gesamtleitung von Christa Walter am Kirchweihsonntag die Kantate „Gebt unserm Gott die Ehre“ vor. Foto: Gudrun Trabert

Es müssen nicht immer Profis sein. Dass der heimische Raum ein ordentliches Potential an musikalischen Talenten bietet und damit durchaus auch künstlerische Herausforderungen meistern kann, zeigte sich beim diesjährigen Kirchweihgottesdienst.

Als gemeinsames Werk wurde vom Posaunenchor Gollhofen, dem Gesangverein Gollachostheim, dem Singkreis Herrnberchtheim und drei Solisten die Kantate „Gebt unserm Gott die Ehr“ von Gustav Gunsenheimer aufgeführt. Die Gottesdienstbesucher in der St. Johannis-Kirche belohnten die gelungene Aufführung mit viel Applaus und Bewunderung. Christa Walter aus Uffenheim, Organistin in Gollhofen und Leiterin des Singkreises Herrnberchtheim, wandte sich schon vor Monaten mit der Idee, gemeinschaftlich eine Kantate einzustudieren und aufzuführen, an Manfred Ruhl als Leiter des Posaunenchores Gollhofen und Günter Reins als Leiter des Gesangvereins Gollachostheim. Mit Henriette Markel aus Herrnberchtheim, Petra Trabert aus Gollhofen (beide Sopran) und Siegfried Ruhl, ebenfalls aus Gollhofen (Tenor), wurden geeignete Sänger für die Solostücke gefunden.

Die Chöre übten die Stücke jeweils mit ihren Chorleitern ein, mit den Solisten probte Christa Walter. In zwei Gemeinschaftsproben wurden Musik-, Chor- und Sologesangsstücke zusammengeführt. Mit der Aufführung der Gunsenheimer-Kantate wollte die leidenschaftliche Kirchenmusikerin Christa Walter ihr Anliegen, heimische Gruppen zusammenzuführen und Gemeinschaft beim Verfolgen eines gemeinsamen Zieles erlebbar zu machen, umsetzen.

Vieles, was auf den ersten Blick unvorstellbar sei, sei machbar, wenn man die einzelnen Talente und Fähigkeiten an der richtigen Stelle nutze, so Walter. Neben Gottesdienstbesuchern aus den Pfarreien Gollhofen und Lipprichhausen waren auch etliche auswärtige Zuhörer gekommen.

Schlagworte

  • Chorkonzerte
  • Gustav Gunsenheimer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!