GÜNTERSLEBEN

Tapeten kleben in Rekordzeit

Olaf Eberwein aus Güntersleben ist Vizemeister im Raufaser Schnell-Tapezieren. Eine kuriose Meisterschaft, bei der es auf Schnelligkeit und Genauigkeit ankommt.
Olaf Eberwein beim Schnell-Tapezieren. Foto: Foto: Eberwein
An Größe fehlt es ihm nicht: Olaf Eberwein misst knapp zwei Meter. Für seinen Beruf als Maler und Lackierer ist das ideal, kommt er doch so in Ecken, die andere nur mit einer Leiter erreichen. Dass er gleich bei seiner ersten Teilnahme als Deutscher Vizemeister im Raufaser Schnell-Tapezieren in Wuppertal abschneiden würde, war für ihn jedoch überraschend: „Das war schon grandios“, freut er sich über seinen Erfolg. Zugleich möchte er damit aber auch ausdrücklich für das Handwerk werben. In den vergangenen Jahren sei es immer schwieriger geworden, junge Mitarbeiter für den Beruf zu begeistern. Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen