Theilheim

Team der Liste SPD und Parteifreie Bürger stellt Programm vor

Bürgermeister-Kandidat Bernd Endres präsentiert das Wahlprogramm. Foto: Dr. Bernd Schmitt

Kommunalpolitisch werden die Karten in Theilheim neu gemischt. Der amtierende Bürgermeister Hubert Henig tritt nicht mehr zur Wahl an und auch seine UWG-Fraktion, die aktuell die Mehrheit im Gemeinderat stellt, ist heuer mit keiner Liste vertreten. Dies ist sicher auch ein Grund, warum sich so viele Bürger in der Jakobstalhalle einfanden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Darüber freuten sich Bernd Endres, der für das Bürgermeisteramt kandidiert, und die Kandidaten von SPD und Parteifreien Bürgern für den Gemeinderat. Im Laufe der Präsentation konnten die Gäste Persönliches über die Kandidaten erfahren. Spitzenkandidat ist Bernd Endres, ihm folgen Marita Gläßel, Sven Günther, Karin Schwarz, Tobias Schwalbe, Andrea Hölle, Erich Wolz, Anne Schwalbe, Armin Endres, Elisabeth Eberth, Frank Körber, Alexander Seibel, Anton Körber und Alwin Wegmann.

Bernd Endres erläuterte, wie er und sein Team Theilheim fit für die Zukunft machen wollen. Als wichtige Basis für ein erfolgreiches Vorankommen sieht man eine fraktionsübergreifende Arbeit im Gemeinderat, Transparenz, gute Information und Bürgerbeteiligung. Auch die vielfältigen Kompetenzen in den Vereinen sollen mehr einbezogen werden und die Vereine von der Gemeinde bei bürokratischen Hürden aktive Unterstützung bekommen.

Die Nutzung der gemeindeeigenen Immobilien ist mehr als überfällig. Seniorengerechtes Wohnen, Tagespflege, gastronomischer Treffpunkt – all dies braucht dringend ein realisierbares Konzept. Es besteht Bedarf an Bauland, der mit einem neuen Baugebiet befriedigt werden soll. Theilheim bietet sich durch seine Autobahnnähe als perfekter Standort für ein Gewerbegebiet in diesem Bereich an. Die Erweiterung des Feuerwehrhauses soll ebenso forciert werden wie die des Kindergartens am aktuellen Standort.

Das alles kostet viel Geld. Trotz der soliden Finanzlage der Gemeinde geht es nicht ohne Zuschüsse. Deshalb muss Theilheim wieder in die Städtebauförderung kommen und auch aus anderen Fördertöpfen schöpfen. Bernd Endres verfügt durch seine aktuelle berufliche Tätigkeit beim Bayerischen Jugendring und als ehemaliger Mitarbeiter in der Forschungsförderung über viel Erfahrung und ein gutes Netzwerk in Politik und Verbänden, das dabei hilfreich sein kann.

Natürlich stehen auch Themen wie Tourismusförderung, ein höherer Stellenwert für Umwelt und Energie und die Ortsverschönerung auf der Agenda. Bernd Endres und Marita Gläßel, die auch für den Kreistag kandidieren, sehen dort die Chance, einen Radweg nach Biebelried entlang der Kreisstraße und eine Ringbusverbindung nach Kitzingen und den Mainfrankenpark voranzubringen.

Rückblick

  1. Eisenheim: Ein Pädagoge will Bürgermeister werden
  2. Parteinotiz: Rundgang mit den ULO-Kandidaten
  3. Gollhofen: Warum Bürgermeister Klein weitermachen will
  4. Parteinotizen: SPD und Junge Liste stellen Kandidaten vor
  5. Kommunalwahl: Wie läuft das mit den Wahlplakaten?
  6. Parteinotizen: 75 Jahre SPD-Ortsverein Erlabrunn gefeiert
  7. Heiko Menig: Gemeinsam mit den Bürgern kann ich viel erreichen
  8. Neue Ideen landeten in Alois Fischers Scheune
  9. Höchberg: Wie verkaufen sich die  Bürgermeisterkandidaten?
  10. Wahlarena Höchberg: Das sagen die Zuschauer
  11. Digitaler Valentinstag mit Judith Gerlach
  12. Hoher Besuch bei den Freien Wählern
  13. U 18-Wahl für Jugendliche am 6. März
  14. 16 CSU-Kandidaten stellten sich den Bürgern vor
  15. Zum Nachlesen: Die Main-Post-Wahlarena mit den Höchberger Bürgermeisterkandidaten
  16. Helmstadt: Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt
  17. AfD-Landratskandidat Stabrey sagt bei Main-Post-Wahlarena ab
  18. CSU-Kandidaten werben für respektvollen Umgang
  19. Kandidaten-Tour: ÖPNV und Wohnen im Landkreis sind wichtig
  20. Bürgermeisterwahl Höchberg: Ab 18 Uhr Liveblog aus der Wahlarena
  21. Valentinsfrühstück von CSU/JU für Frauen
  22. Gerbrunn: Langjähriger Bürgermeister kandidiert erneut
  23. Riedenheim: Bürgermeister will im Amt bleiben
  24. Röttingen: Wer löst Bürgermeister Martin Umscheid ab?
  25. Ochsenfurt: Main-Post-Wahlarena im Liveblog
  26. Warum Würzburger Wirte die AfD-Wahlveranstaltung platzen ließen
  27. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  28. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  29. „Den Verkehr sozialverträglich in den Griff bekommen“
  30. CSU spendete für Helfernetzwerk
  31. Bürgermeister Peter Juks und dessen  Mannschaft „on tour“
  32. Wahlarena der Main-Post am 18. Februar: Was bewegt Höchberg?
  33. Oberpleichfeld: Bürgermeisterin will im Amt bleiben
  34. Bergtheim: Schlier will Bürgermeister bleiben
  35. Kandidaten zogen Zwischenbilanz
  36. Nominierungsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Güntersleben
  37. CSU Gerbrunn stellte ihre Kandidaten vor
  38. Bürgerliste Sommerhausen stellt ihre Kandidaten vor
  39. Eibelstadt: Wer regiert künftig in Eibelstadt?
  40. „ Zukunft für Würzburg“ (ZfW) geht mit 40 Kandidaten ins Rennen
  41. Christian Holzinger stellt sich vor
  42. Altertheim: Wer löst Hemrich-Manderbach ab?
  43. Eibelstadt soll energieautark werden
  44. Holzkirchen: Daniel Bachmann möchte Bürgermeister werden
  45. Liste CSU/FWG stellte ihre Kandidaten vor
  46. SPD mit Bürgerliste: Gemeinsam mehr erreichen
  47. Wahlkampf mit Musik, Witz, Humor und Information
  48. PROSSELSHEIM: Bürgermeisterin kandidiert wieder
  49. Bürgermeisterwahl: Wer will Nachfolger von Thomas Eberth werden?
  50. Hinweise zur Kommunalwahl am 15. März

Schlagworte

  • Theilheim
  • Bürger
  • Bürgerbeteiligung
  • Erfolge
  • Hotel- und Gastronomiegewerbe
  • Hubert Henig
  • Immobilien
  • Jugendringe
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Würzburg
  • Körber AG
  • SPD
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städtebauförderung
  • Tourismusförderung
  • Verbände
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!