Würzburg

Theaterakademie in Röttingen für Kinder und Jugendliche

Das Junge Theater der Frankenfestspiele Röttingen steht für ein facettenreiches theaterpädagogisches Angebot. Hierzu zählt auch der dreitägige Workshop der „Theaterakademie“, der in Kooperation mit eigenStark und dem Theater an der Rott stattfindet. Nach der umjubelten ersten Theaterakademie in den Winterferien 2019 kommt diese nun in der ersten Osterferien-Woche 2020 zurück nach Röttingen – diesmal unter dem Motto „Level Four“.

Von Montag, 6. April bis Mittwoch, 8. April 2020 erhalten die teilnehmenden Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahren) jeweils von 9 bis 16 Uhr in der Aula der Grundschule Röttingen einen theaterpädagogischen Intensivkurs und studieren ihr eigenes Stück ein, das sie am letzten Tag bei einer Abschlusspräsentation (Eintritt frei) vor Publikum aufführen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen so einen Einblick in die Praxis eines professionellen Theaters, lernen, sich in diesem „Raum“ zu bewegen und entdecken Berufsfelder des Bereiches. Übungen zur körperlichen Ausdrucksfähigkeit, die Wirkung der eigenen Stimme und die Präsenz auf der Bühne bieten die Möglichkeit, neue Eigenschaften und Haltungen an sich selbst zu entdecken, und stärken somit das Selbstbewusstsein.

Die Leitung der zweiten Theaterakademie in Röttingen übernehmen Gabriela Anna Schmid und Frederike Faust. Die Kulturpädagogin Gabriela Anna Schmid von eigenStark (www.eigenstark.de) ist freiberufliche theaterpädagogische Mitarbeiterin am Theater an der Rott und bringt einen langjährigen Erfahrungsschatz als Theaterpädagogin (BuT), Entspannungs-, Mental- und Motivationstrainerin mit. Frederike Faust ist ebenfalls Theaterpädagogin (BuT) und Leiterin des Jungen Theaters. Sie führt die musikalische Leitung bei mehreren Musicalprojekten, ist Chorleiterin und war mehrfach als Darstellerin und Sängerin im Abendprogramm der Frankenfestspiele Röttingen zu sehen.

Basierend auf dem preisgekrönten Kinder- und Jugendbuch „Level 4 - Die Stadt der Kinder“ von Andreas Schlüter entwickelt sich die Abschlusspräsentation der diesjährigen Theaterakademie:

Da war er - dieser eine Moment. Der Moment der nach Freiheit riecht. Ein neues Computerspiel erobert den Markt. Ein falscher Klick und alle erwachsenen Spielfiguren sind verschwunden.

Aber - nicht nur die Spielfiguren. Auch die Erwachsenen draußen im Leben scheinen wie verschluckt. Alle. Und jetzt? Da war er - dieser eine Moment. Der Moment der nach Freiheit riecht.

Ich darf tun, was ich will. Ich muss nichts. nichts. nichts. Freiheit - ich kann dich riechen ... und die Folgen?

Anmeldung und nähere Informationen unter Tel. (09338) 9728-57 oder per E-Mail an kbb@frankenfestspiele.de schreiben. Mindestteilnehmerzahl ist 15. Teilnehmergebühr liegt bei 99 Euro pro Person. www.frankenfestspiele.de

Schlagworte

  • Würzburg
  • Andreas Schlüter
  • Berufsfelder
  • Chorleiterinnen
  • Frankenfestspiele
  • Grundschule Röttingen
  • Grundschulen
  • Jugendbücher
  • Kinder und Jugendliche
  • Musikalische Leitung
  • Theater
  • Theaterakademien
  • Workshops
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.