GAUKÖNIGSHOFEN

Thierbachsänger verabschieden ihren langjährigen Vorsitzenden Volker Potthast

Thierbachsänger       -  Den Vorsitzenden der Thierbachsänger Gaukönigshofen Volker Potthast (rechts) verabschiedeten Helene Haaf und Gery McAllen aus seinem Amt.
Den Vorsitzenden der Thierbachsänger Gaukönigshofen Volker Potthast (rechts) verabschiedeten Helene Haaf und Gery McAllen aus seinem Amt. Foto: HANNELORE GRIMM

Bei der Jahresversammlung der Thierbachsänger bestimmten der Abschied von ihrem Vorsitzenden Professor Dr. Volker Potthast und der Amtsantritt von Nachfolger Gery McAllen, die Tagesordnung.

Volker Potthast, der die Geschicke des Chores zunächst vier Jahre als stellvertretender und ab 2009 als Vorsitzender geleitet hatte, stellte sein Amt wegen seines Umzuges nach Österreich zur Verfügung.

„Es war eine ganze Menge los,“ sagte der Vorsitzende eingangs der Versammlung im Gasthaus „Zum Gaugrafen“. In seinem letzten Tätigkeitsbericht listete er eine Vielzahl von Auftritten der Thierbachsänger im vergangenen Jahr auf.

Nach den Worten von Volker Potthast hat ihm die Arbeit im Verein nicht nur Arbeit und Mühe, sondern auch viel Freude gemacht. Nach den Hoch und Tiefs, sei der Chor gefestigt und die Stimmung in der Gruppe sei positiv.

Laut der Bilanz von Dirigent Oliver Hummel ist der Chor eine gute Gruppe, die mit großem Engagement an die Proben und sämtliche Aufgaben herangeht.

Der Bericht von Kassierer Jürgen Rhein wies aus, dass die Thierbachsänger auch finanziell auf gesundem Boden stehen.

Helene Haaf, die weiterhin als stellvertretende Vorsitzende fungiert, fand die Abschiedsworte für Voker Potthast. Mit den Worten „Wir werden dich sehr vermissen,“ sprach sie sichtlich bewegt den Chormitgliedern aus den Herzen.

Für die rund zehn Jahre seiner Zugehörigkeit bei den Thierbachsängern bekam der Sänger, Gitarrist, Aushilfsdirigent und scheidender Vorsitzender eine eigens für ihn angefertigte Urkunde überreicht.

„Es ist kein einfaches Erbe, das Volker als Vorsitzender hinterlässt,“ sagte Gery McAllen. Der „Neue“ bei den Thierbachsänger, der seit 2014 im Ortsteil Acholshausen wohnt, dankte vorrangig Helene Haaf für ihre Unterstützung.

Für den gebürtigen Nordiren, der seit rund einem Jahr den Thierbachsängern angehört, ist das „Zusammenleben“ ein wichtiger Aspekt des Vereinslebens.

Die Thierbachsänger, die nach Meinung von Gery McAllen nicht nur gemeinsam singen, sondern auch feiern sollten, werden, wie der Vorsitzende ankündigte, ihr 40-jähriges Gründungsjubiläum nachholen.

Das Fest, das im Vorjahr ausgefallen ist, wird der Chor in kleinerem Rahmen am Samstag, 12. November im Jakobushaus feiern.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gaukönigshofen
  • Chöre
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!