REMLINGEN

Tiere sind ein Segen

Der Reit- und Fahrverein Remlingen hatte in das Reitsportzentrum auf dem Spielberg zu einem ökumenischen Tiergottesdienst eingeladen.
Nicht nur Pferde, sondern auch zahlreiche Hunde waren zum Tiersegnungsgottesdienst auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Remlingen erschienen. Foto: Foto: Ernst Pscheidl
Der Reit- und Fahrverein Remlingen hatte in das Reitsportzentrum auf dem Spielberg zu einem ökumenischen Tiergottesdienst eingeladen. Die evangelische Ortspfarrerin Gudrun Mirlein und Pastoralreferent Rainer Zöller von der katholischen Kirche segneten die Tiere, die mit ihren Haltern erschienen waren. Etwa 20 Pferde und fünf Ponys sowie ungefähr die gleiche Zahl an Hunden empfingen den kirchlichen Segen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen