RANDERSACKER

Tödlicher Auffahrunfall auf der A 3

Am Mittwochmorgen ist bei Randersacker ein Lkw ungebremst in einen Sattelauflieger geprallt. Dabei wurde der Unfallverursacher eingeklemmt. Er erlag seinen Verletzungen.
Am Mittwochmorgen ist ein Lkw in einen Sattelauflieger auf der A 3 geprallt. Die Autobahn in Richtung Frankfurt wurde mehrere Stunden gesperrt. Foto: Berthold Diem
Am Mittwochmorgen ist es auf der A 3 Höhe Theilheim zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Lkw ist aus bislang noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Sattelauflieger aufgefahren. Der 60-jährige Lkw-Fahrer erlitt tödliche Verletzungen, teilt die Polizei Unterfranken mit. Die Autobahn musste bis in die Mittagsstunden komplett gesperrt werden. Es kam zu mehreren Kilometern Stau. Umgeleitet wurde der Verkehr zwischenzeitlich über die B 8. Unfallverursacher stirbt noch an Unfallstelle Gegen 6 Uhr fuhr der Lkw auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Würzburg/Randersacker in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen