Würzburg

Tödlicher Unfall am Heuchelhof nach Fahrzeug-Überschlag

Am Mittwochmorgen verlor ein 47-Jähriger in der Heuchelhofstraße die Kontrolle über seinen Wagen. Der Pkw überschlug sich und der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.
Bei einem Verkehrsunfall am Heuchelhof starb ein 47-Jähriger, nachdem sich sein Pkw überschlagen hatte. Foto: Berthold Diem
Aus bisher ungeklärter Ursache landete ein 47-Jähriger Mann am frühen Mittwochmorgen im Gleisbett der Straßenbahn in der Heuchelhofstraße. Der Fahrer verstarb noch am Unfallort. Er war in Richtung Stadt unterwegs und kollidierte mit einer Betonleitwand. Der Wagen geriet ins Schleudern, überschlug sich und blieb im Gleisbett der Straßenbahnschienen auf dem Dach liegen. Gegen 3:10 Uhr erreichte die Polizei der Notruf von Ersthelfern. Für den im Auto eingeklemmten Fahrer kam allerdings jede Hilfe zu spät.  Neben Polizei und Rettungswagen war auch die Feuerwehr mit sieben Wagen und 25 Einsatzkräften im ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen