WÜRZBURG

Toter beim Würzburger Firmenlauf

Beim Würzburger Firmenlauf am Mittwochabend ist ein 55 Jahre alter Teilnehmer auf der Strecke zusammengebrochen. Der Rettungsdienst konnte ihm nicht mehr helfen.
Läufer (Symbolbild)
Foto: Boris Roessler (dpa)
Der Vorfall ereignete sich an der Mergentheimer Straße nach knapp sechs Kilometern, etwa eineinhalb Kilometer vor dem Ziel im Dallenbergbad. Der 55 Jahre alte Läufer brach im Feld plötzlich zusammen und starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Durch einen Arzt im Teilnehmerfeld und einen in der Nähe mit einem Motorrad an der Strecke postierten Sanitäter der Johanniter waren sofort Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet worden - vergeblich. Allgemeines Special zum Firmenlauf So verlief der Firmenlauf am 2. Juli "Er wurde sofort kompetent medizinisch versorgt und in die Klinik gebracht”, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen