VEITSHÖCHHEIM

Touristik GmbH zum Jahresende aufgelöst

Nach 22 Jahren wird die Touristik GmbH im Würzburger Land aufgelöst. Die Gesellschaft, die während dieser Zeit für die touristische Vermarktung der Region Nördliches Würzburger Land zuständig war, wurde getragen von den am Main zwischen Veitshöchheim und Zellingen gelegenen Gemeinden und einigen touristischen Betrieben, heißt es in einer Pressemitteilung. Sitz war in Veitshöchheim.

Zum 1. Januar übernimmt die Gemeinde Veitshöchheim die Geschäftsstelle der Touristik GmbH als örtliche Tourist-Information, sodass die bisherigen Beratungs-, Vermittlungs- und sonstigen Tätigkeiten, wie etwa der Ticket-Service, weiterhin in gewohnter Weise durchgeführt werden können, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Kooperation innerhalb des Tourismusgebietes setzt der Tourismusverein Nördliches Würzburger Land e.V. fort, in dem seit Juli 2016 die Gemeinden Erlabrunn, Leinach, Margetshöchheim, Retzstadt, Thüngersheim und Veitshöchheim, die Märkte Zell am Main und Zellingen/Retzbach, Übernachtungs- und Gastronomiebetriebe, Winzer und sonstige touristische Anbieter sowie Vereine organisiert sind. Sitz des Vereins ist ebenfalls in Veitshöchheim.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Veitshöchheim
  • Tourismusvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!