GELCHSHEIM

Traditionspflege auf die Fahne geschrieben

Bei der Jahresversammlung der Kyffhäuser- und Soldatengemeinschaft Gelchsheim standen Ehrungen auf dem Programm.
In Treue fest: Die Mitglieder der Gelchsheimer Kyffhäuser Johannes Deppisch (links) und Hans Berger sind von Klaus Hennig (Mitte) für 25-jährige Zugehörigkeit zu der Vereinigung ausgezeichnet worden. Foto: Foto: Hannelore Grimm
Bei der Jahresversammlung der Kyffhäuser- und Soldatengemeinschaft Gelchsheim standen Ehrungen auf dem Programm. Die Auszeichnungen nahm Vorsitzender Klaus Hennig vor. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Bayerischen Soldatenbund (BSB) wurden Johannes Deppisch, Hans Berger, Edgar Reichert und Willi Seemann mit der Treuenadel des Verbandes geehrt. Zunächst bekamen die Versammlungsteilnehmer, darunter Ehrenvorsitzender Manfred Rupp und Bürgermeister Hermann Geßner, im Kyffhäuserkeller von Klaus Hennig einen Bericht über die Aktivitäten des Vereins. Die kurz „Kyffhäuser“ genannte Vereinigung hat ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen