FRICKENHAUSEN

Traubensegnung am Terroir F-Punkt

Am Sonntag gab es am neuen Terroir F-Punkt in Frickenhausen eine Premiere.
Traubensegnung am Terroir F-Punkt
„Zum ersten Mal feiern wir unsere Traubensegnung am neuen Platz mit Blick auf Jesus und seine Apostel“, begann Pfarrer Franz Schmitt die alljährliche Traubensegnung, wieder organisiert vom Bürgerverein unter Regie von Peter Bentlage. Foto: Foto: TRAUDL BAUMEISTER
„Zum ersten Mal feiern wir unsere Traubensegnung am neuen Platz mit Blick auf Jesus und seine Apostel“, begann Pfarrer Franz Schmitt die alljährliche Traubensegnung, wieder organisiert vom Bürgerverein unter Regie von Peter Bentlage. Als Leitspruch für diesen Tag, so der Geistliche, habe er sich Worte des Buch Koholet ausgesucht, wie sie auf einer der Stelen entlang des zum Terroir F-Punkt führenden Steiges zu finden sind: „Iss freudig Dein Brot, trink vergnügt Deinen Wein und genieße das Leben, alle Deine Tage.“ Das solle die Menschen zur Dankbarkeit für die vielen kleinen Geschenke ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen