Würzburg

Trauer und Trost

Ein Tag für verwitwete Frauen ab 60 Jahren wird am Dienstag, 24.März, von 9.30 bis 16 Uhr im Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg angeboten. Er steht unter der Überschrift „Trauer – die Schwester der Liebe“.

Der lange Lebensweg mit einem Partner sei ein Geschenk, schreibt das Referat Frauenseelsorge der Diözese Würzburg. Umso schmerzlicher sei es, wenn man durch den Tod des Mannes plötzlich allein zurückbleibe. An diesem Tag soll Raum sein für den Schmerz und für die Suche nach den eigenen Ressourcen.

Referentin ist Roswitha Hubert, Diplom-Theologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Die Teilnahme kostet pro Person 25 Euro. Darin enthalten sind die Kursgebühr, Mittagessen und Nachmittagskaffee.

Anmeldung bis Mittwoch, 19. Februar, und weitere Informationen bei: Referat Frauenseelsorge, Postfach 110661, 97032 Würzburg, Tel. (0931) 38665201, E-Mail frauenseelsorge@bistum-wuerzburg.de, Internet www.frauenseelsorge.bistum-wuerzburg.de.

Schlagworte

  • Würzburg
  • E-Mail
  • Frauen
  • Internet
  • Männer
  • Tod und Trauer
  • Trauer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!