BUCH

Trauerfeier für Ex-Kreisbrandmeister Karl Vogel

Bei der Trauerfeier für den mit 66 Jahren verstorbenen ehemaligen Kreisbrandmeister Karl Vogel reichte für die große Anzahl von Teilnehmern der Platz in der Kirche nicht aus.
Gestorben: Karl Vogel aus Buch. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Zu den Trauergästen zählte neben den Vertretern von 20 Wehren aus dem Inspektionsbereich Würzburg-Süd und den Führungskräften mit Kreisbrandinspektor Karl Menth (Aub) an der Spitze auch Landrat Eberhard Nuss. Im Anschluss an die Beisetzungsfeierlichkeit, die Pfarrer Gregor Sauer, Pastoralreferent Burkard Fleckenstein und Diakon Rainer Boivin (Kirchheim) vornahmen, würdigte Kreisbrandrat Heinz Geißler die Arbeit und den Einsatz des Verstorbenen für die Feuerwehr. Wie sehr dem Verstorbenen die Wehr besonders in seinem kleinen Heimatdorf am Herzen lag, darauf ging auch Kommandant Eugen Schmitt ein. Nachdem er ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen