NEUBRUNN

Treffen der 50-Jährigen mit Führung durch den Ort

Einer guten Tradition folgend, trafen sich am Pfingstsonntag die schon 50-Jährigen und die bald 50-Jährigen des Jahrgangs 1967/68 in Neubrunn und feierten ihr Jubiläum. Den Auftakt bildete laut Pressemitteilung der Besuch des Pfingstgottesdiensts in der Pfarrkirche.
Treffen der 50-Jährigen mit Führung durch den Ort
(ret) Einer guten Tradition folgend, trafen sich am Pfingstsonntag die schon 50-Jährigen und die bald 50-Jährigen des Jahrgangs 1967/68 in Neubrunn und feierten ihr Jubiläum. Foto: Foto: M. Rauch
Einer guten Tradition folgend, trafen sich am Pfingstsonntag die schon 50-Jährigen und die bald 50-Jährigen des Jahrgangs 1967/68 in Neubrunn und feierten ihr Jubiläum. Den Auftakt bildete laut Pressemitteilung der Besuch des Pfingstgottesdiensts in der Pfarrkirche. Anschließend fanden sich die 24 Mitschüler des Grundschuljahrgangs 1974-78 aus Neubrunn und Böttigheim im Schützenhaus ein und tauschten sich über vergangene Erlebnisse und Erfahrungen aus. Bei einer Ortsführung konnten die „Ehemaligen“ unter anderem ihre einstigen Klassenzimmer besichtigen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen