Höchberg

Triathlon an der Leopold-Sonnemann-Realschule

„Nicht Hawaii, nicht Roth – aber mindestens genauso gut organisiert!“ So leitete Schulleiter Marcus Ramsteiner mit einem Augenzwinkern den zweiten Schülertriathlon an der Höchberger Realschule ein.
Die Siegerinnen bei den Mädchen Clara Jäger und Maike Becker Foto: Matthias Kümmel
„Nicht Hawaii, nicht Roth – aber mindestens genauso gut organisiert!“ So leitete Schulleiter Marcus Ramsteiner mit einem Augenzwinkern den zweiten Schülertriathlon an der Höchberger Realschule ein. Bei besten äußeren Bedingungen, die noch durch den Elternbeirat mit Getränkestationen, Energieriegeln und frischem Obst verbessert wurden, startete das Teilnehmerfeld der 8. Klassen im Mainlandbad. Nachdem im Wasser eine Strecke von 300 Metern absolviert war, ging es sofort weiter für acht Kilometer auf das Rad.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen