PROSSELSHEIM

Trickbetrug: Wertloses Metall statt eines Goldrings

Geld für Benzin zu erbetteln hat ein unbekannter Mann versucht. Als das nicht klappte, bot er einen vermeintlichen Goldring zum Verkauf an.
Geld für Benzin zu erbetteln hat ein unbekannter Mann versucht, der laut Polizeibericht mit einem Auto mit polnischer Zulassung unterwegs war. Nachdem der Mann am Freitag, gegen 15.30 Uhr, von dem 52-jährigen Kraftfahrer kein Geld bekam, bot er ihm einen „Goldring“ zum Preis von 20 Euro an. Der Kraftfahrer ging auf das Verkaufsgeschäft ein und zahlte den geforderten Geldbetrag. Später dann stellte der 52-Jährige allerdings fest, dass er hereingelegt wurde: Der vermeintliche Goldring ist ein wertloser Metallring.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen