ZELL

Trinkwasser in Zell wieder uneingeschränkt nutzbar

Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH gibt Entwarnung für Zell am Main: Mit sofortiger Wirkung ist das Abkochgebot für Zell am Main aufgehoben. Laut WVV kann das Leitungswasser in diesem Bereich nun wieder uneingeschränkt als Trinkwasser genutzt werden. Die Chlorung des Wassers wird trotzdem weitergeführt. 

Weitere Gemeinden, die vom Trinkwasserverbot betroffen sind, können sich hier mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten

Lesen Sie auch: 

 

 

Schlagworte

  • Zell am Main
  • Bakterien
  • Leitungswasser
  • Trinkwasser
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!