Würzburg

Trinkwasser wird gechlort

Um die mengenmäßige Sicherung der Trinkwasserversorgung der Stadt Würzburg auch über die Sommermonate zu gewährleisten, ist im Wasserwerk in der Mergentheimer Straße der Sommerbetrieb aufgenommen worden.
Um die mengenmäßige Sicherung der Trinkwasserversorgung der Stadt Würzburg auch über die Sommermonate zu gewährleisten, ist im Wasserwerk in der Mergentheimer Straße der Sommerbetrieb aufgenommen worden. Es wird dazu zusätzlich zum ganzjährig verwendeten Wasser der Winterhäuser Quelle, Wasser aus der Bodenfiltrataufbereitung genutzt, wie die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) mitteilt. Mit Abschluss dieser Aufbereitung wird zusätzlich die Zugabe von Chlordioxid als Sekundärdesinfektion vorgenommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen