Höchberg

Trinkwasserbrunnen für die Schüler

Im Bild (von links) bei der symbolischen Inbetriebnahme mit Schülern, Herr Dorbath (Raiba Höchberg), Herr Körner (Sparkasse Höchberg), Frau Kriener (Raiba Höchberg) sowie Schulleiter M. Ramsteiner Foto: Matthias Kümmel

Über einen neuen Wasserspender freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Leopold-Sonnemann-Realschule in Höchberg. Dank Unterstützung der Raiffeisenbank Höchberg und der Sparkasse Mainfranken sowie des Elternbeirats konnte ein hochwertiger Trinkwasserbrunnen angeschafft werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch der Landkreis als Sachaufwandsträger beteiligt sich an diesem Projekt durch Übernahme der Betriebskosten. Der Wasserspender bietet den Schülern kostenlos besonders gefiltertes, gekühltes Wasser, wahlweise still oder mit Kohlensäure, und wird bestens angenommen.

Schlagworte

  • Höchberg
  • Elternbeirat
  • Genossenschaftsbanken
  • Schülerinnen und Schüler
  • Sparkassen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!