Helmstadt

Trunkenheit im Verkehr

Am Montagmittag fiel einer Verkehrsteilnehmerin zwischen Helmstadt und Neubrunn ein Schlangenlinien fahrender Pkw auf.
Am Montagmittag fiel einer Verkehrsteilnehmerin zwischen Helmstadt und Neubrunn ein Schlangenlinien fahrender Pkw auf. Eine Polizeistreife hielt den Pkw daraufhin an. Ein Atemalkoholtest der 61-Jährigen ergab 1,18 Promille. Sie musste zur Blutentnahme. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen