FRICKENHAUSEN

Über Zuschüsse ist noch zu reden

Viele Gespräche mit Fachbehörden erfordert die geplante Sanierung des Frickenhäuser Kindergartens.
Die geplante Sanierung des Kindergartens in Frickenhausen erfordert viele Gespräche mit Behörden. Auch über die Höhe der staatlichen Zuschüsse ist noch zu reden. Foto: Foto: Klaus L. Stäck
Viele Gespräche mit Fachbehörden erfordert die geplante Sanierung des Frickenhäuser Kindergartens. Momentan geht es um die Höhe der staatlichen Zuschüsse, wie Bürgermeister Reiner Laudenbach auf Anfrage mitteilte. Der Kindergarten an der Segnitzer Straße ist schon seit längerem ein Thema. Es gibt etliche bauliche Mängel, vor allem am Dach. Die Aufteilung der Räume entspricht nicht mehr den heutigen konzeptionellen Erfordernissen. Auf den neuesten Stand Neue Sanitäreinrichtungen sind dringend nötig, Installationen müssten auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Gemeinde hatte deshalb ein Architekturbüro ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen