GERBRUNN

Über zwei Millionen Euro werden in der Ortsmitte investiert

In eine große Baustelle verwandelt hat sich der Gerbrunner Rathausplatz. Kanal und Wasserleitungen werden erneuert und die Oberflächen neu gestaltet, Bushaltestellen barrierefrei und städtebauliche Mängel beseitigt.
In eine große Baustelle verwandelt hat sich der Gerbrunner Rathausplatz. Kanal und Wasserleitungen werden erneuert und die Oberflächen neu gestaltet, Bushaltestellen barrierefrei und städtebauliche Mängel beseitigt. Eine besondere Herausforderung stellt für Firmen und Planer laut einer Pressemitteilung die zeitgleiche Sanierung des Rathauses dar.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen