GIEBELSTADT

Umgehungsstraße auf der Zielgeraden

Nach jahrelangen Beratungen musste der Giebelstadter Gemeinderat nun abschließend über die Trassenführung der B 19-Ortsumfahrung entscheiden.
Die Fahrzeugschlangen, die sich Tag für Tag durch Giebelstadt wälzen, werden mit dem Bau einer Ortsumgehung der Vergangenheit angehören. Das Planfeststellungsverfahren dazu soll in diesem Jahr eingeleitet werden. Foto: Foto: Gerhard Meißner
Es ist eigentlich schon alles gesagt, aber eben noch nicht von jedem. Deshalb musste sich der Giebelstadter Gemeinderat erneut mit der geplanten Ortsumgehung befassen – ein letzter formeller Schritt, bevor das Staatliche Bauamt das Planfeststellungsverfahren beantragen kann. Unzählige Male war das Projekt in den vergangenen Jahren schon Gegenstand von Beratungen. Deshalb kam es auch manchem Gemeinderat spanisch vor, warum er noch einmal über den Trassenverlauf der Ortsumfahrung beschließen sollte. Den Grund nannte der Leiter der Straßenbauabteilung im Staatlichen Bauamt, Michael Fuchs. Vor Einleitung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen