Würzburg

Umgestürzter Lastzug blockiert die Autobahn bei Kist

Bei böigem Wind und Starkregen verlor der Lkw-Fahrer die Kontrolle. Foto: Berthold Diem

Ein umgestürzter Lastzug hat in der Nacht auf Donnerstag auf der Autobahn für stundenlange Behinderungen gesorgt. Nach ersten Informationen war ein LKW-Fahrer mit seinem Gespann aus Richtung Würzburg kommend in Richtung Heilbronn unterwegs. Auf der Überleitung von der A 3 auf die A 81 verlor er bei böigem Wind und Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug, der Lastzug geriet ins Schleudern und Zugmaschine und Anhänger kippten auf die Seite, wo sie über beide Fahrbahnen liegen blieben. Der Verkehr in Richtung Stuttgart, der aus Richtung Nürnberg kam, wurde auf der A 3 über die Anschlussstelle Helmstadt und von dort zurück auf die A 81 umgeleitet.

Der Lastzug führte unter anderem Christbaumschmuck mit sich.  Foto: Berthold Diem

Schlagworte

  • Würzburg
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Verkehr
  • Zugmaschinen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!