Laudenbach

Umjubelte Premiere mit "Tante Rosels Lottoschein"

Auch nach über drei Jahrzehnte hat das Laientheater in der Vorbachtalgemeinde Laudenbach nichts von seiner individuellen Art und Weise verloren.
Turbulende Szene beim Lustspiel "Tante Rosels Lottoschein" bei der 33. Theaterpremiere in Laudenbach. Foto: Paul Mayser
Auch nach über drei Jahrzehnte hat das Laientheater in der Vorbachtalgemeinde Laudenbach nichts von seiner individuellen Art und Weise verloren. Bei der TSV Jahresfeier präsentierte die Theatergruppe 0815 das Lustspiel "Tante Rosels Lottoschein" von Beate Irmisch. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Die Schauspieler überzeugten mit ihrem Talent und Einsatz bei der Premierenvorstellung und boten mehr als zwei Stunden lang beste Unterhaltung. Es war bereits das 33.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen