Altertheim

Unabhängige Bürgervereinigung nominiert Kandidaten

Bei einer Aufstellungsversammlung hat die UBV-Altertheim die Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020 nominiert. Über 100 Anhänger der UBV waren laut deren Pressemitteilung der Einladung gefolgt, um ein "schlagkräftiges Team" in die Gemeinderatswahl zu schicken.

„Seit 1978 stellt die UBV die Mehrheit im Gemeinderat und steht für parteiunabhängige und sachgerechte Entscheidungen in allen Gemeindeteilen“ so Zweiter Bürgermeister Reinhold Drack, der die Versammlung in der Mehrweckhalle Unteraltertheim leitete. Er wies darauf hin, dass in den vergangenen sechs Jahren viele wichtige Entscheidungen, beispielsweise der Neubau der Kläranlage, die Renovierung der Hochbehälter und der Mehrzweckhalle, UV-Anlagen in beiden Brunnen der Gemeinde auf den Weg gebracht wurden.

Andere wichtige Entscheidungen stünden noch an. So sind die Voraussetzungen für den Erhalt der eigenen Trinkwasserversorgung zu schaffen. Die Sicherung der Infrastruktur wie Kindergärten, Grundschule und ärztlicher Versorgung bleiben weiterhin Dauerthema. Trotz der vielen Herausforderungen haben sich laut der Mitteilung 13 Bürger im Alter zwischen 34 und 69 Jahren gefunden, die die Zukunft der Gemeinde gestalten wollen.

Es kandidieren: 1. Holger Seubert; 2. Ricarda Weishaupt; 3. Daniela Schuster; 4. Sabine Götzelmann; 5. Reinhold Drack; 6. Helmut Hemrich; 7. Udo Elflein; 8. Matthias Steger; 9. Klaus Lychowid; 10. Edgar Spielmann; 11. Ewald Hemrich; 12. Anna Kleinschroth; 13. Christian Götzelmann.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Altertheim
  • Brunnen
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Grundschulen
  • Infrastruktur
  • Mehrzweckhallen
  • Ricarda-Huch-Schule Gießen
  • Sanierung und Renovierung
  • Unteraltertheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!