REGION OCHSENFURT

Unfälle verliefen glimpflich

Durch den Wintereinbruch kam es am Donnerstagmorgen zu drei Verkehrsunfällen, die laut Polizeibericht glücklicherweise allesamt glimpflich verliefen.
Polizei
Polizei – Symbolbild. Foto: Foto: Patrick Seeger, dpa
Der schwerste Unfall ereignete sich am Mittwoch um 8.30 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Riedenheim und Röttingen. Dort verlor ein junger Mann wegen zu hohen Tempos auf der schneebedeckten Straße die Kontrolle über seinen Chevrolet und überschlug sich mit seinem Auto. Der 27-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen