Estenfeld

Unfallflucht: Mehrere Autos krachten aufeinander

Die Polizei sucht Zeugen wegen des Unfalls auf der Kreisstraße 8, in den mehrere Fahrzeuge verwickelt waren.   
Die Polizei sucht Zeugen wegen des Unfalls auf der Kreisstraße 8, in den mehrere Fahrzeuge verwickelt waren.    Foto: Friso Gentsch

Gleich mehrere Fahrzeuge waren am vergangenen Freitag gegen 13.15 Uhr auf der Kreisstraße 8 zwischen Estenfeld und Maidbronn in einen Verkehrsunfall verwickelt. Ein Fahrzeugführer musste aufgrund von Schneeglätte in einem Steigungsstück mit seinem Pkw anhalten. Dabei wurde er von einem bislang unbekannten Fahrer in einem weißen Pkw Audi trotz Gegenverkehr überholt.

Die entgegenkommenden Fahrzeuge mussten durch das Überholmanöver stark abbremsen und kamen auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen. Dabei fuhren mehrere nachfolgende Fahrzeuge aufeinander auf. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 14 000 Euro. Der Fahrer des weißen Audi entfernte sich ohne anzuhalten unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang einen Zeugen, der kurz an der Unfallstelle anhielt, sich aber vor dem Eintreffen der Beamten wieder entfernte. Er wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Land in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter der Rufnummer 0931 457-1630.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Estenfeld
  • Audi
  • Debakel
  • Fahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Fahrzeugführer
  • Polizei
  • Schneeglätte
  • Unfallflucht
  • Unfallorte
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!