Würzburg/Schweinfurt

„Ungesunde Luft“: Was hinter der iPhone-Wetterwarnung steckt

Verwirrendes iPhone-Update: Seit Wochen meldet das Smartphone für Würzburg und Schweinfurt einen negativen Hinweis zur Luftqualität. Experten ordnen die Funktion ein.
Donnerstag, 11. Oktober 2018: Die Wetterapp meldet "Ungesunde Luft für empfindliche Gruppen" in Würzburg Foto: Chris Weiss
Eine neue Funktion der Wetterapp des neuen iPhone-Betriebssystems iOS 12 verwirrt seine Nutzer. Dort, wo vor dem Update noch Hinweise wie „sonnig“ oder „bewölkt“ zu lesen waren, meldet es seit vielen Tagen für Schweinfurt und Würzburg „ungesunde Luft für empfindliche Gruppen“. In vielen weiteren deutschen Städten sieht es ähnlich aus, wenn nicht sogar bedrohlicher: Teils wird hier die Wetterwarnung „ungesunde Luftqualität“ ausgegeben. Dass durch viele Fahrzeuge und die Industrie im Allgemeinen die Qualität unserer Luft leidet, ist klar. Doch wie schlimm ist es ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen