09.10.2019 Foto: Klaus Stäck

Im Zuge der Energiewende soll auch die 380-kV-Stromfernleitung von Grafenrheinfeld nach Kupferzell verstärkt werden, die sich auch durch Gemarkungen von Eichelsee und Rittershausen zieht. Netzbetreiber Tennet informierte, dass hierzu die Masten mit einer zusätzlichen einseitigen Traverse versehen werden, um weitere Drähte aufnehmen zu können.

1 von 1