Randersacker

Unter Drogen frisiertes Mofa gefahren

Während einer Streifenfahrt stellten Polizeibeamte fest, dass ein Mofafahrer mit seinem Gefährt mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h unterwegs war.
Während einer Streifenfahrt stellten Polizeibeamte fest, dass ein Mofafahrer mit seinem Gefährt mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h unterwegs war. Bei der Kontrolle konnte der Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Außerdem stand er nach Angaben der Polizei deutlich unter Drogeneinfluss. Dem Mann wurde von einem Arzt Blut abgenommen. Gegen den Mofafahrer wurde Anzeige erstattet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen