HELMSTADT

Unterschlagenen Wagen fiel bei Polizeikontrolle auf

Einen unterschlagenen Wagen, der gleichzeitig auch nicht mehr versichert war, hat eine Streife der Autobahnpolizei am Ostersonntag aus dem Verkehr gezogen.
Einen unterschlagenen Wagen, der gleichzeitig auch nicht mehr versichert war, hat eine Streife der Autobahnpolizei am Ostersonntag aus dem Verkehr gezogen. Den 53 Jahre alten Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Der Mann war gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz Fronberg Süd bei Helmstadt zu einer Kontrolle angehalten worden. Bei einem Abgleich der Zulassung seines Fiat Doblo mit dem Fahndungsbestand stellten die Beamten schnell fest, dass der Wagen seit 2016 aufgrund fehlenden Versicherungsschutzes zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben ist. Auch war der Wagen seitdem bei einer Firma aus dem Main-Kinzig-Kreis ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen